Haus der Kunst

Luftbild Haus der Kunst
Monumentales Spruchband am Haus der Kunst im Juli 2013 zur Eröffnung der Aussstellung von Mel Bochner. Die yiddischen Worte bedeuten:
Klugscheißer, Schlaumeier, chronischer Nörgler, Nervensäge, Trottel, Stümper, Quälgeist, Belästiger, Verrückter, Bekloppter, mürrischer, quengeliger alter Mann, unreife Person, Angeber, Sprücheklopfer, Stänkerer, Unruhestifter

Datenblatt

Archivnummer FLS_1156
Schlagworte Art Exhibibition, Ausstellung, Haus der Kunst, München
Rubriken BilderkatalogGrafische Motive
Postleitzahl 80538
Format ca. 21 MP

Weitere Luftbilder

Garching Hochbrück Luftaufnahme / Luftbild Garching Hochbrück

Garching Hochbrück

Gewerbegebiet, Wohnungen und Naturschutzflächen im westlichen Ortsteil.
Museum Brandhorst Luftaufnahme / Luftbild Museum Brandhorst

Museum Brandhorst

Auf 3200 qm Ausstellungsfläche präsentieren Udo und Anette Brandhorst ihre Kollektion moderner Kunstwerke des 20. und 21. Jahrhunderts.
Raffinerie Ingostadt Luftaufnahme / Luftbild Raffinerie Ingostadt

Raffinerie Ingostadt

Das Rohöl aus der Transalpine Ölleitung wird in den Ingolstädter Raffinerien weiterverarbeitet.