Max-Planck-Institut für Quantenoptik

Luftbild Max-Planck-Institut für Quantenoptik
Im Fokus der wissenschaftlichen Aktivitäten des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik steht die Wechselwirkung von Licht und Materie unter extremen Bedingungen. Dabei ist ein Schwerpunkt die hochpräzise Messung der Spektrallinien des Wasserstoffatoms. Hierfür wurde die Frequenzkammtechnik entwickelt, für die Prof. T.W. Hänsch 2005 den Nobelpreis für Physik erhielt.
Aus der Vogelperspektive hat das Institutsgebäude die Form einer Schildkröte.

Datenblatt

Archivnummer LK4707
Schlagworte Architektur, Campus, Garching, Licht, Max-Planck-Institut, Physik, Quantenoptik
Rubriken BilderkatalogWirtschaft, Forschung, Verkehr
BilderkatalogGrafische Motive
BilderkatalogMünchenMünchner UmlandGarching
Postleitzahl 85748
Format 6x7 cm großes Mittelformat

Weitere Luftbilder

Olympiagelände mit Zeppelin Luftaufnahme / Luftbild Olympiagelände mit Zeppelin

Olympiagelände mit Zeppelin

Fernsehturm und Olympiapark München.
Garching Solar Luftaufnahme / Luftbild Garching Solar

Garching Solar

Solare Energiegewinnung auf den Garchinger Dächern.
BMW Windkanal Luftaufnahme / Luftbild BMW Windkanal

BMW Windkanal

läßt den Sturm mit 300 KM/h brausen.