Max-Planck-Institut für Quantenoptik

Luftbild Max-Planck-Institut für Quantenoptik
Im Fokus der wissenschaftlichen Aktivitäten des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik steht die Wechselwirkung von Licht und Materie unter extremen Bedingungen. Dabei ist ein Schwerpunkt die hochpräzise Messung der Spektrallinien des Wasserstoffatoms. Hierfür wurde die Frequenzkammtechnik entwickelt, für die Prof. T.W. Hänsch 2005 den Nobelpreis für Physik erhielt.
Aus der Vogelperspektive hat das Institutsgebäude die Form einer Schildkröte.

Datenblatt

Archivnummer LK4707
Schlagworte Architektur, Campus, Garching, Licht, Max-Planck-Institut, Physik, Quantenoptik
Rubriken BilderkatalogWirtschaft, Forschung, Verkehr
BilderkatalogGrafische Motive
BilderkatalogMünchenMünchner UmlandGarching
Postleitzahl 85748
Format 6x7 cm großes Mittelformat

Weitere Luftbilder

Seebruck Luftaufnahme / Luftbild Seebruck

Seebruck

Ortschaft am Chiemsee, der hier in die Alz abfließt.
Hellabrunn Elefantenhaus Luftaufnahme / Luftbild Hellabrunn Elefantenhaus

Hellabrunn Elefantenhaus

Elefantenanlage im Tierpark Hellabrunn
ISSF World Championship 2010 Luftaufnahme / Luftbild ISSF World Championship 2010

ISSF World Championship 2010

50th ISSF World Championship in Munich from
29.07.2010 - 11.08.2010