Weltenburger Enge

Luftbild Weltenburger Enge
Luftbild vom Donaudurchbruch bei Weltenburg. Hier hat sich die Donau tief in den Fels gegraben und ist nur ca. 50 Meter breit, deshalb der Name Weltenburger Enge. Die Naturlandschaft nördlich und südlich der Enge ist als Schutzgebiet ausgewiesen. Von Kehlheim aus durchfahren Ausflugsboote die Enge zum Kloster Weltenburg.

Datenblatt

Weitere Luftbilder

Akademie der Bildenden Künste München Luftaufnahme / Luftbild Akademie der Bildenden Künste München

Akademie der Bildenden Künste München

Das neue und alte Gebäude der Münchner Kustakademie neben dem Siegestor.
Seeshaupt Luftaufnahme / Luftbild Seeshaupt

Seeshaupt

Malerische Gemeinde am Südende des Starnberger Sees.
Glyptothek Luftaufnahme / Luftbild Glyptothek

Glyptothek

Die Skulpturen-Sammlung von König Ludwig I am Königsplatz in München.