Weltenburger Enge

Luftbild Weltenburger Enge
Luftbild vom Donaudurchbruch bei Weltenburg. Hier hat sich die Donau tief in den Fels gegraben und ist nur ca. 50 Meter breit, deshalb der Name Weltenburger Enge. Die Naturlandschaft nördlich und südlich der Enge ist als Schutzgebiet ausgewiesen. Von Kehlheim aus durchfahren Ausflugsboote die Enge zum Kloster Weltenburg.

Datenblatt

Weitere Luftbilder

Pasing BHF Luftaufnahme / Luftbild Pasing BHF

Pasing BHF

Seit 1938 Münchner Stadtteil, jedoch haben sich die Pasinger ein eigenes Selbstbewußtsein und eine unabhängige Infrastruktur erhalten.
Erdfunkstelle Raisting Luftaufnahme / Luftbild Erdfunkstelle Raisting

Erdfunkstelle Raisting

Antennen der Erdfunkstelle Raisting in Oberbayern.
Ökumenisches Zentrum Riem Luftaufnahme / Luftbild Ökumenisches Zentrum Riem

Ökumenisches Zentrum Riem

Die katholische und die evangelisch-lutherische Kirche mit einem gemeinsamen Glockenturm im Wohngebiet der Messestadt.